Hausratversicherung

Vergleich von mehr als 200 Tarifen inklusive Expertenbewertungen

nirgenwogünstigerProvenExpert-Qualitaetssiegel

Rechnerbewertung


MrMoney_Hausratversicherung.svg

Kundenbewertung


99-Kunden99% zufriedene Kunden
Auf Basis von 60.000 befragten Kunden

Eine Auswahl unserer Partner


Logo AmmerlaenderLogo JanitosHanseMerkur

Die Hausratversicherung –  Schützen Sie Ihr Hab und Gut!


Wasserschaden

Leitungswasserschaden

Schadensbeispiel:
Nachdem Sie morgens das Haus verlassen haben, platzt ein Filter der Wasserzuleitung Ihrer Waschmaschine. Als Sie wieder nach Hause kommen, steht das Wasser bereits im gesamten Erdgeschoss und hat beträchtlichen Schaden angerichtet.

Schaden:
ca. 13.500 €
Die Hausratversicherung übernimmt die Kosten eines Leitungswasserschadens.

Wohnungsbrand

Wohnungsbrand

Schadensbeispiel:
Durch einen Kurzschluss fängt Ihr Wäschetrockner Feuer und brennt aus. Die Versorgungsleitungen sind verschmort und weitere Schäden entstanden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung war das Haus für eine Weile für niemanden bewohnbar.

Schaden:
ca. 25.000 €
Die Hausratversicherung unterstützt Sie im Falle eines Wohnungsbrandes und übernimmt Kosten für den zerstörten Hausrat sowie eine vorübergehende Hotelunterbringung.

Einbruchdiebstahl

Einbruchdiebstahl

Schadensbeispiel:
Während Sie außer Haus sind, wird bei Ihnen eingebrochen. Die Eingangs- sowie Wohnungstür war verschlossen, wurde jedoch aufgebrochen. Nicht nur wurde die Wohnung komplett verwüstet, auch wurden Wertgegenstände wie Schmuck und Elektrogeräte entwendet.

Schaden:
ca. 9800 €
Die Hausratversicherung kommt für die Schäden der Verwüstung auf und erstattet Ihnen die Kosten für die gestohlenen Gegenstände.

Ist der Abschluss einer Hausratversicherung sinnvoll?

Viele Menschen unterschätzen den hohen Wert ihres Hausrats und die finanziellen Auswirkungen der Schäden, die ein Brand, Wasserrohrbruch oder Einbruch haben kann. Führt beispielsweise ein Brand zum Totalschaden in der Wohnung, geht es schnell um hohe Summen, wenn der gesamte Hausrat ersetzt werden muss. Häufiger Punkt sind auch Schäden, die durch Überspannung (Blitz) zustande kommen und elektronische Geräte zerstören oder beschädigen.

Auf was muss ich beim Abschluss achten?

Wichtig ist die Höhe der Versicherungssumme, die entweder pauschal nach der Größe der Wohnung vereinbart oder vom Versicherungsnehmer geschätzt wird. Der Vorteil der Pauschale liegt darin, dass der Versicherer die Leistung aufgrund des sog. „Unterversicherungsverzichts“ nicht kürzen kann. Eine bereits bestehende Versicherung sollte regelmäßig auf ihre Aktualität geprüft und gegebenenfalls angepasst werden. Denn auch eine vor vielen Jahren abgeschlossene Hausratversicherung ist nur dann hilfreich, wenn die Versicherungssumme beständig an den steigenden Wohlstand angepasst wird.

Wie hoch ist der jährliche Beitrag?

Die Höhe des Beitrags bemisst sich nicht nur an den Leistungen des Tarifs und der Versicherungssumme. Auch der Wohnort des Versicherten ist entscheidend, da die Anbieter das Bundesgebiet in verschiedene Risikozonen einteilen. Beispielsweise wird der Stadt Hannover ein mittleres Risiko zugewiesen, weshalb dort die günstigste Versicherung für 115€ und die teuerste Police für 531€ pro Jahr abgeschlossen werden kann.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie kostenlos
089 / 45 206 79 20
Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr
Email schreiben


Das sagt die Presse
Finanztest empfiehlt

„Eine Hausratversicherung ist ratsam, wenn Sie nach einem Totalschaden überfordert wären, alles Nötige neu zu kaufen.“
Finanztest 04/2014

Das sagt die Presse
Öko-Test empfiehlt

„Die Bedingungen sollten zudem auf jeden Fall vorsehen, dass bei der Herbeiführung von Schäden durch grob fahrlässiges Verhalten keinerlei Abzüge möglich sind.“
Öko-Test 04/2014

51,8% der Deutschen haben eine Hausratversicherung

Quelle: IfD Allensbach / 2015

Für welche Versicherung soll ich mich entscheiden?


Vor dem Abschluss einer Hausratversicherung gilt es zunächst einmal, die richtige Versicherungssumme zu bestimmen. Das geschieht entweder anhand der üblichen Pauschale von 650€ pro Quadramter oder durch eigene Schätzung des Hab und Guts. Günstige Tarife umfassen einen Basisschutz, der meistens Schäden durch Einbruch, Raub, Vandalismus, Brand, Leistungswasser, Sturm und Hagel abdeckt. Dabei sollte beachtet werden, dass auch Gartenhäuser oder Garagen eingeschlossen werden. Ebenso sollten Überspannungsschäden nach Blitzschlägen versichert sein, da sie Elektrogeräte beschädigen können. Bei Bedarf kann auch der Diebstahl von Fahrrädern oder Schäden durch Aquarien mitversichert werden.

Achten Sie auch darauf, dass Ihr Tarif den sogenannten Unterversicherungsverzicht einschließt, der Ihnen auch dann den vollständigen Schaden ersetzt, wenn Sie eine zu niedrige Versicherungssumme gemessen am eigentlichen Wert Ihres Hausrats angegeben haben.

Für welche Versicherung soll ich mich entscheiden?


Wenn Sie sich noch ausführlicher über die Hausratversicherung und deren Leistungen informieren wollen, bieten wir Ihnen mehrere Möglichkeiten. In unserem FAQ-Bereich erklären wir die am häufigsten gestellten Fragen, außerdem enthält ein umfangreiches Glossar die wichtigsten Fachbegriffe aus dem Bereich der Hausratversicherung.

Sollten anschließend noch Fragen offen sein, können Sie sich gerne telefonisch unter 089/45 206 79 20 mit unseren Experten in Verbindung setzen.

Finden Sie jetzt Ihre ideale Hausratversicherung!